M3: Sieg zum Auftakt der Rückrunde

3. – Liga: Sieg zum Auftakt der Rückrunde

STV Willisau M3 – SG Handball Seetal M3 24:27 (10:14)
SA 13.01.2018

Die SG Handball Seetal M3 hat das erste Spiel in der Rückrunde gegen STV Willisau gewonnen. Dies mit einem Endspielstand von 27:24. Der Sieg war besonders wichtig, um an der Tabellenspitze bleiben zu können. 

Bereits nach den ersten Minuten des Spiels konnten sich die Seetaler vom STV Willisau absetzen und einen vier Tore Vorsprung zum Gegner erreichen. Sowohl in der Defensive als auch im Angriff hatten die Seetaler ihr Spiel solide im Griff. In der Verteidigung wurde der Gegner mit schnellen Beinen und guter Absprache im Zaum gehalten. Im Angriff wurde jeder Schuss aufs Tor der Heimmannschaft zu einem Treffer. Es schien, als wäre das Spiel schon gewonnen. Doch kurz vor der Pause veränderten die Willisauer ihre Verteidungstaktik. Dies bereitete den Seetaler immer mehr Mühe und sie hatten grosse Schwierigkeiten, wieder zu ihrem Spiel zurück zu kehren. Technische Fehler und Fehlpässe schlichen sich immer öfters ein. Nach der Pause konnte leider nicht an der Leistung vom Anfang des Spiels angeknüpft werden. Die Tore wurden immer mehr erzwungen und konnten nicht herausgespielt werden. Zudem liessen die Seetaler sich mit unnötigen Diskussionen und Kommentaren vom Spiel ablenken. Doch glücklicherweise konnten sich die Seetaler einmal mehr auf ihr starkes Torhütergespann Duss/Schmidlin verlassen. Besonders Duss, der mit einer Abwehrquote von beinahe 70% gehaltene Bälle das Spiel beendete, wurde zurecht nach dem Spiel gefeiert.

Das nächste Spiel der Seetaler findet am 20.01.2018  um 18:15 gegen die SG Ruswil/Wolhusen in der Avantihalle statt. Die Handballer werden sich bei diesem wichtigen Match über jeden wummerden Paukenschlag und alle Hopp-Rufe der Zuschauer erfreuen. 

Für die SG Handball Seetal: Duss/Schmidlin; Billing (2), Buck (2), Glanzmann (4), Lang (3), Scherer (1), Schneider (5), Schnyder (5), Stofer (1), Stutz (2), Weisskopf, Wigger (2), Zwyssig