M3: Als Qualifikationssieger in die Aufstiegsspiele

M3: Als Qualifikationssieger in die Aufstiegsspiele

KTV Hasle – SG Handball Seetal M3 15:12 (27:33)
SA 14.04.2018

Für das letzte Spiel der Qualifikationsrunde reisten die Seetaler ins Entlebuch zum KTV Hasle. Obwohl der erste Platz schon vor der Partie gesichert war, wollte das Gästeteam gewinnen, um mit einem guten Gefühl in die Aufstiegsspiele starten zu können. Da das Team aus Halse, das vor dieser letzten Partie auf dem Abstiegsplatz lag, unbedingt gewinnen musste, wurde der schlussendlich realisierte Sieg schwieriger, als von manchen Spielern vielleicht gedacht. 

Vor dem Spiel war in der Gästegarderobe zu spüren, dass ihnen der erste Platz der Qualifikationsrunde nicht mehr genommen werden konnte. Obwohl jeder Spieler sein Bestes geben wollte, war zumindest in den Hinterköpfen dieser Gedanke stets präsent. So war es dann auch das Heimteam, welches die Startphase dominierte, mit schnellen Gegenstössen erfolgreich war und mit einer offensiven Deckung das Spiel der Seetaler früh zu stören wusste. Diese zeigten zu wenig Laufbereitschaft, wodurch sich eine zähe Partie entwickelte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit änderte sich wenig am Spielverlauf. Die Gäste hatten nicht nur Mühe mit dem Tempo, sondern konnten auch in der Defensive wenig ausrichten. In der Pause nahmen sich die Seetaler vor, mehr Einsatz und Aggressivität an den Tag zu legen und so konnte nach der Pause auch schnell einmal der drei-Tore Rückstand in einen Vorsprung umgewandelt werden. Auch wenn es nicht das beste Spiel der Seetaler war, wurde es schlussendlich doch wieder klar gewonnen. Diese Selbstverständlichkeit gilt es nun auch in den kommenden beiden Spielen, gepaart mit mehr Leidenschaft und Wille, zu zeigen, um den ersehnten Aufstieg am Ende einer langen Saison doch noch zu realisieren.

Das erste Aufstiegsspiel findet am Samstag, 21. April 2018 um 18.30 Uhr in der Avantihalle in Hochdorf statt. Bei diesem wegweisenden Spiel für das anvisierte Ziel Aufstieg würden sich die Seetaler auf über ein lautstarkes Publikum freuen. 

Für die SG Handball Seetal: Duss/Schmidlin; Billing (2), Buck (7), Fuchs, Käppeli, Lang (2), Scherer (3), Schneider (6), Schnyder (5), Von Matt (2) Weisskopf (1), Wigger M. (3), Zwyssig (2)